GÄSTEBUCH

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 1318 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119
120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 >


Heidemarie (Homepage) hat am 19.05.2019 18:05:54 geschrieben :

Nach meinem Besuch hier
Ein freundliches Hallo Heidi ,
ich war jetzt bestimmt zwei Stunden hier und
komme auch wieder.
So eine SUPER HOMEPAGE !
Daumen hoch.
Da ich so viele Anregungen , als auch Tipps hier
bekommen habe , möchte ich nicht ohne einen
lieben Gruß gehen.
Danke für die schöne Homepage.
 

H. Brandner (Homepage) hat am 04.05.2019 22:43:53 geschrieben :

Teufelspillen Rezept
Lieber Herr Michels, probieren Sie mal dieses Teufelspillen Rezept aus der ehemaligen DDR

"Teufelspillen250 g Mehl, 1 Löffel Zucker, 3 Eidotter, etwas Salz und 2/10 l Milch, in der 10 g Hefe aufgelöst wurde, werden vermischt. Der Teig wird in einer Schüssel mit einem Löffel so lange bearbeitet, bis er Blasen bildet. Dann gibt man den Schnee von 3 Eiern dazu und verarbeitet diesen auch gründlich. Eine halbe Stunde lang läßt man ihn an einem warmen Ort ruhen und tut ihn auf das mit Mehl reichlich bestreute Brett. Der Teig soll zart und weich sein, denn sonst wird die Mehlspeise nicht leicht. Unter ständigem Bestreuen mit Mehl sticht man mit einer kleinen runden Form die Pillen aus und läßt sie nochmals eine halbe Stunde lang liegen. Die kleinen Pfannkuchen werden in reichlichem siedendem Fett gebacken und heiß in einer Mischung von Staubzucker und geriebener Schokolade gewälzt. Sehr wichtig bei der Zubereitung ist, daß alles sehr schnell geht, sowohl beim Formen als auch beim Backen."

Gutes Gelingen und glG!
 

H. Brandner (Homepage) hat am 02.05.2019 23:15:27 geschrieben :

Teufelspillen Rezept Idee
Lieber Herr Michels,

Im Anhang finden Sie ein Rezept fuer Teufelspillen. Nur Zimp fuer Schokolade ersetzen, zum walzen

https://ddr-rezepte.net/teufelspillen/

GlG und gutes Gelingen!
 

Peter Michels hat am 24.02.2019 21:15:24 geschrieben :

...Teufelspillen ???
Hallo, als Kind hat meine Mutter des öfteren.."Teufelspillen" gemacht,das war ein Teig (Kugeln??).....der ist ins heisse Fett gekommen und hat sich nach kurzer Zeit selbst gedreht,Als Kind war das für mich wie Zauberei.Anschliessend mit Zimtzucker eingestäubt...lecker!!!
Kennt jemand dieses Rezept???
Danke
 
 
Kommentar:

leider kenne ich dieses Rezept nicht


H. Brandner (Homepage) hat am 29.12.2018 21:37:45 geschrieben :

Buttermenge
Mhh...Salzstangenvariante, Kaesestangen...wir qualifizieren sie alle als "Affenfutter", d.h. wenn man beginnst zum essen kann man nicht leicht aufhoeren

https://www.heidis-rezeptsammlung.de/hefe-pikantes-a-z/kaesestangen.html

Soll bei Butter "200 g Butter" stehen, anstatt "2 Butter"?

Tip fuer alle gleichartigen Stangen: machen Sie es sich leichter - nach dem Teig ausrollen, mit der Hand oder einem Pinsel 1 verquirltes Ei auf den ganzen Teig streichen, dann mit dem Roller Stangen schneiden, dann Kaese, oder Kuemmel, Salz, Mohn, schwarzen/weissen Sesamsamen, Brennesselsamen...oder sonstiges darauf streuen, dann ins Blech

GlG, nur Gutes und viel Spass beim Kochen/Backen/Geniessen an alle im 2019!

 
 

Franz (Homepage) hat am 05.12.2018 00:06:00 geschrieben :

Grüsse aus Argentinien
Hallo meine liebe Heidi,
Hier melde ich mich mal wieder aus der Ferne, wünsche dir eine besinnliche Adventszeit, Franz

 

H. Brandner (Homepage) hat am 30.11.2018 19:42:25 geschrieben :

Fehler bemerkt
Liebe Heidi,

Sehr gute Rezepte teilen Sie. Sie erinnern mich an meine Heimat in Siebenbuergen, mit viel Freude. Meine Mutter war Saechsin und mein Vater Schwabe.

Bei den Banater Bratwuersten steht "310 Kg Schweinefleisch". Sollte 10 Kg. sein?

https://www.heidis-rezeptsammlung.de/schlachtrez-a-z/bratwurst.html

Mit herzlichen Gruessen aus Kalifornien, Hannelore
 
Kommentar:

Vielen Dank für die Mithilfe - Fehler behoben.


Wünsche ein gutes und gesundes Neues Jahr 2019 !


Georg Grega (Homepage) hat am 24.10.2018 13:02:56 geschrieben :

u. a. auch Rezepte aus dem Banat...
Sie haben eine sehr gut Gestaltete Homepage mit vielen aus meiner Kindheit bekannten Rezepten. Danke dafür...

Herzliche Grüße
Georg
 

Noldi (Homepage) hat am 17.09.2018 11:50:32 geschrieben :

Noldigruss vom HompageHelfer.
Hallo Heidi, und einen schönen Tag,
wünscht Dir Noldi.

...das Wetter meint es ja mit seinen hochsommerlichen Temperaturen
wirklich gut mit uns mit – so kann es bleiben. Aber zwischendurch malein klein wenig Abkühlung täte uns sicherlich auch recht gut.Herzliche Grüsse sendet Dir Noldi.
 

Karin hat am 29.08.2018 11:31:42 geschrieben :

Rezepte
Hallo Heidi, hab heute vergeblich versucht deine Rezepte zu öffnen, schade geht leider nicht. Hoffe das, das Problem bald behoben wird!! 
Lieber Gruß Karin

 
 
Kommentar:

die HP funktioniert einwandfrei - bitte testen und berichten - danke


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119
120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 >

Nach oben