Eisenbahner

 

 
Eisenbahner
 
 
Zutaten Mürbteig:
600 gr Mehl
200 gr Puderzucker
2 Vanillezucker
250 gr Butter/Margarine
2 Eier (L)
etwas Zitronenschale
1 Prise Salz
Mürbeteig herstellen und kalt stellen.
 
Marzipanmasse:
400 gr Marzipanrohmasse
60 gr Puderzucker
40 gr weiche Butter
1 ganzes Ei
1 Eiweiss
Zubereitung:
In der Küchenmaschine zu einer cremigen Masse rühren (etwa 10 Min) und in einen grossen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen.
Den Mürbeteig dünn ausrollen (braucht man noch Mehl) und etwa 24 Streifeb von 4 cm auf etwa 28 cm ausrädeln und vorsichtig auf Backpapier auf Backbleche legen.
Die Hälfte bei 165 Grad Heissluft etwa 6 Minuten vorbacken und rausnehmen. Die Marzipanmasse beidseitig aufspritzen und weiterbacken bis das Marzipan leicht Farbe bekommen hat.
Die andere Hälfte der Streifen in 15 Min. fertig backen.
1 Glas Himbeermarmalade
1 Glas Johannisbeergelee
Die puren Streifen mit Himbeermarmelade bestreichen und die Marzipanstreifen ldarauf legen und leicht andrücken.
Den Rest Himbeermarmelade mit genausoviel Johannisbeergelee erwärmen und gut vermischen. Mit einem Teelöffel die Zwischenräume damit ausfüllen.
Über Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag in schmale Streifen schneiden.
 
1. Variante
Mürbteig:
500 g Mehl
200 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
230 g Butter
2 Eier
Zitronenschle, Salz
Marzipanmasse:
370 g Rohmarzipan
60 g Puderzucker
40 g Butter
60 g Eiklar
Himbeermarmelade
Zubereitung:
Aus den Zutaten einen geschmeidigen Mürbteig machen.
1/2 Std. rasten lassen. 4 cm breite Streifen in Backblechlänge schneiden,
(ich nehme die Breite eines Lineales als Maß) die Hälfte der Streifen bei 160 Grad 15 Min. backen, auf die zweite Hälfte der Streifen die Marzipanmasse Schienenartig mit Sterntülle aufdressieren und goldgelb backen.
Dann jeweils eine Schiene mit und ohne Marzipan mit Marmelade zusammensetzen und zwischen den Marzipanstreifen mit heißer Himbeermarmelade ausfüllen.
 

Nach oben