Spiegeleierkuchen

 

 

Spiegeleierkuchen
 
Zutaten:
 
Pudding:
2 Pck. Puddingpulver /Vanillegeschmack
80 gr Zucker
750 ml Milch
 
Teig:
250 gr weiche Butter
200 gr Kristallzucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Eier
250 gr Mehl
1 TL Backpulver

 
Für den Belag:
3 Pck. Creme fraiche
2 Dosen Aprikosen (Saft auffangen für Tortenguss)
 
2-3 Pck Tortengusspulver klar
50-60 gr Zucker
500-750 ml Aprikosensaft
 
Zubereitung:
Den Pudding nach Anleitung auf dem Päckchen, aber nur mit 750 ml Mich, zubereiten,
kalt stellen und ab und zu durchrühren, damit sich keine Haut bildet.
Am Besten über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.
 
Die Butter mit dem Rührgerät auf höchster Stufe geschmeidig rühren.
Den Zucker, Vanillezucker und das Salz unterrühren bis eine gebundene Masse entstanden ist.
Die Eier nach und nach unterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und portoinsweise mit 2 EL Wasser
auf mittlerer Stufe unterrühren.
 
Ofen auf 190 Grad vorheizen.
Den Teig auf ein großes gefettetes Backblech streichen.
und ca. 12 Min. vorbacken.
 
In der Zwischenzeit:
Creme fraiche unter den erkaltenten Pudding rühren
Kuchen nach 15 Min. aus dem Ofen nehmen und Masse auf den Teig verstreichen.
Die abgetropften Aprikosen mit der Wölbung nach oben auf
der Puddingmasse verteilen.
Bei 190 Grad - Ober/Unterhitze  ca.15-20 Minuten fertig backen.
 
Den Kuchen abkühlen lassen.
 
Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten, auf den
Belag verteilen und fest werden lassen.

 

Nach oben