Milchmädchen- Taler

Milchmädchen-Taler
 
Zutaten:
250 gr Mehl
50 gr Zucker
40 gr Kakaopulver
1 Ei
125 gr Butter
50 gr Schokolade, zartbitter
 
Für die Füllung:
1 Dose Kondensmilch, gezukert (Milchmädchen) es gibt sie schon in Karamell,
dann muss man sie nicht mehr kochen
Zubereitung:
Die Milchmädchendose ungeöffnet in einem Topf mit Wasser etwa 1 Stunde köcheln lassen. (Karamell-Michmädchen nicht)

Währenddessen den Teig zubereiten.
Dafür die 50 g Zartbitterschokolade auf dem Wasserbad schmelzen.
Kakao mit Zucker vermischen und mit der Butter schaumig schlagen.
Die geschmolzene Schokolade unterrühren. Ei dazugeben und kurz unterrühren.
Mehl untermischen und zu einem glatten Teig verkneten.
 
Den fertigen Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 30 Minuten kaltstellen.
 
Anschließend dünn ausrollen und Kreise (Durchmesser ca. 2.5 cm) ausstechen.
Aus der Hälfte der Plätzchen in der Mitte je einen Stern ausstechen und im vorgeheizten Ofen bei 175°C etwa 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.
 
Für die Füllung die restliche Schokolade hacken und auf dem Wasserbad schmelzen.
In einer Schüssel mit dem fertig gekochten und mittlerweile abgekühlten Milchmädchen gut verrühren und die Creme für etwa 10 Minuten kalt stellen.
Die Creme auf den Plätzchen ohne Stern verteilen und als Deckel die Plätzchen mit Stern draufsetzen.
Leicht andrücken und die Plätzchen mit Kakao bestäuben.

Nach oben