Feigenkugeln

 
Feigen - Kugeln

Teig:
250 gr getrocknete Feigen
150 gr Zucker
100 gr Walnüsse
Saft und abgeriebene Schale von
1 Orange
2 EL Rum

Außerdem:
2 EL Kristallzucker

Zubereitung:
Feigen waschen, entstielen und durch den Fleischwolf drehen. Zucker in einer Pfanne unter ständigem Rühren
schmelzen lassen und die Nüsse unterrühren. Das Zucker-Nussgemisch auf einem gefetteten Teller abkühlen lassen und anschließend mahlen (2 EL davon beiseite stellen).
Orangensaft, Orangenschale, Rum und die gemahlenen Nüsse zur Feigenmasse geben.
Alles gut verkneten, dann gleichgroße Kugeln daraus formen. Die zurück behaltenen Nüsse mit groben Kristallzucker mischen.
Die Feigenkugeln darin wälzen und in Papierschälchen setzen.

Nach oben