Grießknödel

 
 
Griessknödel
 
Zutaten sollten Zimmerwarm sein:
85 g Weichweizengrieß
1 Ei
Salz
etwas frisch geriebene Muskatnuß
35 g Butter

Alle Zutaten schaumig rühren, dannach den Grieß unterühren und Klösschen abstechen und in die kochende Suppe
einlassen 20 Minuten kochen und 10 Minuten gar ziehen lassen.

Du kannst sie auch in Salzwasser kochen und dann erst in die Tomatensuppe geben.

In den Klösschenteig kann man auch noch etwas gehackter Basilikum einrühren.

Alternativ:
Gehackte Zwiebel und etwas kleingeschnittesnes Gemüse kurz andünsten, mit Salzwasser aufgiessen und dann den
Tomatensaft hinzufügen. Es eignen sich bestens Wurzelgemüsen wie Karotten, Sellerie,
Petersiliewürzel, Pastinaken usw. natürlich auch enthäutete Tomatenwürfel und Petersilienlaub gehackt.
Mit Basilikum und ein Creme Fraich oder Sauerrahm Häubchen verzeiren und servieren.

Dazu passen Baguttescheiben mit Mozarella goldig überbacken.
 

Nach oben