Tomatensoße

 
 
Tomatensauce (Pardeissoß)

Da im Banat die reifen Tomaten im Sommer eingekocht und in Flaschen für den Rest des Jahres abgefüllt wurden,
konnte man ganz einfach aus diesem Dicksaft Sauce kochen. Dafür wurde eine Einbrenne gemacht und mit Tomatensaft aufgefüllt.
Gewürzt wurde nur mit Salz, eventuell sogar noch Zucker.

Zutaten
50 g Butter
2 Esslöffel Mehl
3/4 l Tomaten-Dicksaft
½ grüne Paprikaschote

Zubereitung
Aus Butter und Mehl eine helle Einbrenne zubereiten und mit Tomatensaft auffüllen. Entkernte Paprikaschote dazugeben.
Zum Kochen bringen. Soviel Wasser dazu gießen bis eine sämige Sauce entsteht. Zum Schluss mit Salz und Zucker abschmecken.
Die Menge des verwendeten Zuckers variiert stark. Unsere Familie bevorzugt eine ziemlich süße Sauce.
(Soße wird gereicht zu Supp und Fleisch – siehe Rezept unter "Kochrezepte")
 

Nach oben