Salat de Boeuf

Salat de Boeuf
 
1. Variante
Zutaten:
Für die Suppe:
2 kg Suppenfleisch
(Für eine kräftige Rinderbrühe eignet sich hervorragend
Ochsenschwanz und Beinscheibe)
1 Zwiebel
1 Lauchstange
2 Zehen Knoblauch
2 Petersilienwurzel
1/4 Sellerieknolle
3 Karotten
1 TL Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
1 EL Salz
Suppennudel
Pfeffer aus der Mühle


Zusätzlich für den Salat:
100 gr Cornichons / saure Gurken
200 gr Mayonnaise (siehe Soßen)
100 gr Erbsen
etwas Schnittlauch
Zitronensaft
Salz, Zucker und Pfeffer


Zubereitung:
Aus den Zutaten für die Suppe wird eine Rindssuppe gekocht.

Wenn alles etwas abgekühlt ist, wird das Fleisch, die Petersilie- und Selleriewurzel sowie die Karotten und die
sauren Gurken in kleine Würfel geschnitten.
Alles zusammen mit den Erbsen und der Mayonnaise gut mischen, mit Zitronensaft, Salz, etwas Zucker und Pfeffer
abschmecken, mit etwas Schnittlauch, Petersilie oder Gurken dekorieren und kalt servieren.

Erbsen aus der Dose, können sie direkt dazu mischen, denn sie sind ja bereits vorgekocht.
Frische Erbsen werden in etwas Wasser einige Minuten gekocht und nach dem Abkühlen zum Salat gemischt.

Vorsichtig mischen, damit die weichen Zutaten nicht zerfallen.

 
2. Variante
Zutaten
250 gr. in Fleischsuppe gekochtes Hühner oder Rindfleisch
5 Möhren
3 Petersilien
2 gekochte, geschälte Kartoffeln
1 saure Gurke
etwas Salz, Pfeffer
Zitronensaft und
Mayonnaise aus 4 Eiern

Zubereitung
Oben angeführte Zutaten feinwürflig schneiden, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und mit 2/3 der
Mayonnaise vermengen.
In einer Schüssel angerichtet, mit der übrigen Mayonnaise bestreichen und beliebig verzieren.
 
Gutes Gelingen!!!
 
 

Nach oben