Mürbteig-Baiserblumen

Mürbeteig-Baiserblumen
Teig:
300 gr Mehl
200 gr Butter
100 gr Zucker
1 Eigelb
1 Prise Salz
und wer mag noch bisschen geriebene Zitronenschale (Bio)
 
Alles zu einem Teig verrühren bzw. kneten und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.
Danach noch mal kurz durchkneten und ausrollen. Ich habe mit 5 er Stäben ausgerollt und mit einer Blume ausgestochen.
 
Baiser:
3 Eiweiß
mit einer Prise Salz steif schlagen
400 gr Puderzucker nach und nach zugeben
und zu einer richtig festen Masse rühren.
In einen Spritzbeutel füllen und rundherum Tupfen aufspritzen.
 
Bei 110-120 Grad Umluft ca. 45 min backen.
 
Johannisbeergelee kalt aufschlagen und die Blumen nach dem Backen damit füllen.
Wer möchte, kann das auch vor dem Backen tun.
Mir persönlich wird die Marmelade dann zu fest.
Ihr könnt natürlich auch jede andere Marmelade benutzen.
 

Nach oben