Hefeteig mit Rosinen

Hefeteig mit Rosinen
 Sonntagsbrötchen

Zutaten:
500 g Mehl
40 g Hefe (Würfel)
125 ml lauwarmes Wasser
60 g Zucker

60 g weiche Butter oder Margarine
2 Eier
1 Tl Salz
1/2 Tl Zimt
1/2 Tl gemahlener Ingwer (wer es wünscht)
etwas abgeriebene Zitronenschale
30 g Zitronat
30 g Orangeat
30g gehackte Pistazien
170 g eingeweichte Rosinen

Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel sieben, inlauwarmen Wasser und Zucker aufgelöste Hefe in die Mulde geben und mit
einem viertel des Mehls verrühren und den Vorteig nun etwas 15 Minzugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
Dannach alle restlichen Zutaten hinzufügen und den Teig so lange kneten bis er Blasen wirft und sich vom
Schüsselrand leicht löst. Nun an einem warmen Ort, zugedeckt mit einemfeuchten Tuch, eine Stunde gehen lassen.

Nochmals kräftigdurchkneten, zu einer Rolle formen und davon 12 Stücke abteilen und diese einzeln zu kleinen
Brötchen formen. Auf dem Backblech nochmals 30 Minutenruhen lassen.

Die Brötchen nun mit verschlagenem Eigelb bestreichen und kreuzförmig einschneiden.

Im vorgeheizten Ofen bei 200° C ca. 15-20 Minuten goldgelb backen.

Mit Butter bestrichen ist es es sehr gutes Gebäck zum Sonntagsfrühstück oder zum Kaffee

Nach oben