Grießauflauf

 
Grießauflauf
(als Kuchen/Dessert gedacht, für ca. 10 Portionen)

Zutaten:
6 Eier
6 EL Zucker
18 gehäufte EL Grieß
...für den Biskuitteig
 
Weitere Zutaten:
1 1/2 - 2 Ltr. Milch
8 - 10 EL Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
Rosinen können (wer mag) in den Teig dazugegeben werden.
 
Zubereitung:
Eier trennen, das Eiweiß mit Zucker steif schlagen, das Eigelb unterrühren danach den Grieß unterrühren, wie bei einem Biskuitteig.
Alles in ein gefettetes Blech mit hohem Rand geben.
Ofen auf 180° Umluft vorzeizen und
ca. 25 Minuten backen lassen Merkmal: der Grieß muss sich vom Rand trennen und Gold- bis Dunkelbraun gebacken sein.

Separat wird die Milch mit dem Zucker und Vanillinzucker erhitzt. Muss nicht unbedingt gekocht werden.
Diese wird sofort auf dem gebackenen Grieß geschüttet.
Dann nochmal für 10 Min. in den Ofen.
Merkmal: der Grieß muss die ganze Milch aufnehmen. Sollte das nicht geschehen ist an Grieß gespart worden.
 
Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreun.

Tipp: Kann verfeinert werden indem er mit dickflüssiger Schokocreme
( z.B. ein Schokopudding der mit etwas mehr Milch zubereitet wird) serviert wird. 
 
Ich mag ihn am liebsten mit Kirschsirup übergossen oder mit Kirsch- oder Zwetschgenkompott.
 
 
 

Nach oben