Zitronenschnitte

Zitronen-Schnitte
 
Zutaten für die 4 Böden:
500 gr. Mehl
150 gr. Butter
150 gr. Puderzucker
2 Eigelb
1 Pck. Backpulver
2 Pck. Vanillezucker
3 EL Rahm
 
Zubereitung:
Aus diesen Zutaten einen feinen Teig verarbeiten, in 4 gleiche Teile teilen.
Ausrollen und auf einem gefetteten, rechteckigen Backblechrücken nacheinender schön hell backen.
 
Zutaten für die Fülle:
Aus 1/2 Ltr. Milch, 3 Pck. Vanillepudding einen Pudding kochen und auskühlen lassen.
250 gr. Puderzucker, 250 gr. Butter und 2 Eigelb werden schaumig gerührt.
Den erkalteten Pudding löffelweise dazu und den Saft und geraspelte Schale einer ganzen Zitrone dazu rühren.
 
Zubereitung:
Die Kuchenböden werden mit der feinen Zitronenkreme ca. 1/2 cm dick beschrichen, aufeinander gesetzt und
über Nacht beschwert. Am nächsten Tag streicht man die Zitronenglasur darüber und lässt sie trocknen.
Danach können schöne Schnitten geschnitten werden.
 
Glasur:
200 gr. Puderzucker wird mit Zitronensaft nach und nach dazu gegeben und dickflüssig verrührt.

 

Nach oben