Weintraubentorte

 
Weintraubentorte mit Sektcreme
(1 hohen hellen Tortenboden)
 
Zutaten:
6 Blatt Gelatine
4 Eigelb
100 gr Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
Saft u. Schale von einer Zitrone
1/8 Ltr. Trockener Sekt
3 Becher Sahne für die Creme
je 500 grüne u. blaue Weintrauben
(je nach Saison kann man auch Erdbeeren, Himbeeren oder eingelegte Mandarinen nehmen)

Guss:
2 Pck. gezuckerten Tortenguss (klar)
1/2 Ltr. Heller Traubensaft

Deko:
2 Becher Sahne und Weintrauben

Zubereitung:
Gelatine in reichlichem Wasser einweichen.
Eigelb, Zucker und 1 Pck. Vanillezucker schaumig schlagen bis der Zucker sich gelöst hat.
Zitronenschale, Saft und Sekt unter die Creme rühren.

Sahne steif schlagen, den restlichen Vanillinzucker einrieseln lassen.
Gelatine ausdrücken und bei milder Hitze in einem kleinen Schälchen auflösen, unter die Sektcreme rühren.
Kühl stellen bis die Creme zu gelieren beginnt.

Geschlagene Sahne vorsichtig mit einem Schneebesen in die Sektcreme unterheben.

Formrand um den Tortenboden schließen. Boden einmal durchschneiden. Eine Hälfte in den Formrand geben,
mit paar Weintrauben belegen, die Hälfte der Creme darauf gleichmäßig streichen, mit dem zweiten Boden abdecken.
Die restliche Creme auf den zweiten Tortenboden streichen.
Kühl stellen bis der Tortenguß zubereitet ist.

Für den Guss - Tortenguss mit Trauensaft verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen.
Einige Minuten abkühlen lassen.

Restliche Trauben auf die Creme verteilen (einige zur Deko zurückhalten), ausgekühlten Guss darüber gießen.
Nochmals kühl stellen, am Besten über Nacht und dann mit Sahne und Weintrauben verzieren. 
 

Nach oben