Rahmstrudel

Rahmstrudel
Fülle:
15 dkg Butter
10 dkg Zucker
4 Eidotter
Saft und Schale von 1/2Zitrone
Salz
4 Semmeln
1/4 l Sauerrahm
4 Eiklar
6 dkg Rosinen
3 dkg Butter zum bestreichen
1/4 lMilch
Butter für die Pfanne
3 dkg Zucker

Strudelteig herstellen (nach Grundrezept)
Der Teig wir mit nachstehender Fülle bestrichen.
Zu flaumig gerührter Butter gibt man nach und nach Zucker, Dotter, Zitronensaft und Schalen, in wenig Salz,
abgerindete, in Wasser eingeweichte, passierte Semmeln, Rahm und Schnee vom Eiklar.
 Den Strudel bestreichen und auf die Fülle streut man noch die Rosinen, rollt den Strudel ein, gibt ihn in eine
mit Butter ausgestrichene Pfanne und bestreicht ihn mit zerlassener Butter.
Wenn der Strudel halb gebacken ist, übergießt man ihn mit kochender Milch und bäckt ihn fertich.

Zu dem Strudel, den man mit Zucker bestreut, reicht man Kanarienmilch.
 

 

Nach oben