Honigschnitte

        

 
Honigschnitte
 
Zutaten für den Teig:
500 gr Mehl
150 gr Staubzucker
60 gr Margarine
2 EL Honig
3 EL Milch
1 TL Natron
2 Eier
Die Zutaten zusammen mischen und verkneten; 2 Stunden ruhen lassen (im Kühlschrank).
Den Teig in 4 Stücke teilen auf einem mit Öl eingefetteten Blechrücken ausrollen und bei guter Hitze einzeln hell backen (Werden sehr hart)
Mein Tipp: Ich löse das gebackene Blatt noch warm mit einem langen Messer vom Boden und stürze es auf ein Brett. So verfahre ich mit den ganzen Blätter.
Creme in 2 Varianten:
1. Variante
3/8 Ltr. Milch
70 gr Zucker
1 Pck. Vanillezucker
40 gr Maizena (Stärkemehl)
150 gr Butter oder Margarine
>Maizena mit einem Teil der Milch verrühren und in die restliche, mit Zucker und Vanillezucker aufgekochte Milch, einrühren und aufkochen (Pudding).
In diese erkaltete Masse die Butter einrühren.
2. Variante
300 ml Milch
3 EL Grieß
200 gr Butter
250 gr Staubzucker
2 Pck. Vanillezucker
>Aus Milch und Grieß einen Brei kochen und auskühlen lassen. Butter, Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren,
nach und nach den Grießbrei unterrühren.
Die Teiglagen mit Creme bestreichen (nach Variante 1 oder 2) und zusammensetzen.
Schokoglasur darüber.
1-2 Tage stehen lassen; in Würfeln oder Schnitte schneiden.
...Erst nach einigen Tagen werden die Schnitten weich und immer besser.
 
 
Honigschnitte mit Nussfülle
Teig:
500 gr Mehl
100 gr Butter
100 gr Zucker
2 Eier
150 gr Honig
1 Messerspitze gemahlene Gewürznelken
1 TL gemahlenen Zimt
2 Eßl. Sahne
abgeriebene Zitronenschale
1 TL Natron (aufgelöst)
1 EL Zitronensaft
> alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und 2 Stunden ruhen lassen.
>den Teig in 5 Stücke teilen
>jedes Teigstück ausrollen und auf einem gefetteten Backblech backen.
> im vorgeheitzten Backofen bei 200 ° ca 10 Minuten backen.
> die Böden wenn sie ausgekühlt sind füllen.
>die Schnitte mit Schokoladenglasur überziehen.
Füllung :
250 ml Milch
200 gr gemahlene Nüsse
200 gr Zucker
200 gr Butter
1 EL Eierlikör
>Milch mit Nüssen aufkochen bis die Masse dick wird dann abkühlen lassen.
Butter mit Zucker und Eierlikör schaumig rühren.
Dann die Nußmasse Löffelweise einrühren.
Glasur:200 gr Schokoladen-Fettglasur (dunkel)

 

Nach oben