Grießstrudl

Grießstrudel
 
Fülle:
80 gr Butter
4 Dotter
200 gr Grieß
1/4 l Rahm
120 gr Topfen (Quark)
1 Prise Salz
Eiklar von 4 Eiern
Salzwasser
130 gr Butter
100 gr Brösel
Strudelteig herstellen.
Der Teig wir mit nachstehender Fülle bestrichen:
Flaumig gerührte Butter wird mit Dotter, Grieß, den man vorher mit Rahm vermischt hat,
Salz und dem Schnee
vom Eiklar und dem passierten Topfen vermengt. Das wird auf den Strudel gestrichen
und dieser wird eingerollt.
Der eingerollten Strudel wird mit einem bemehlten Kochlöffel in 4 bis 6 cm breite Stücke geteilt,
die man in Salzwasser 1/4 Stunde kocht.
 
Der Strudel wird sofort angerichtet und mit in Butter gerösteten Semmelbrösel übergossen.
Man reicht dazu Zwetschgenröster.

 

 

Nach oben