Charlotte royal

Charlotte royal
 
Biskuitroulade:
Zutaten:
7 Eier
200gr. Zucker
200gr. Mehl
abgeriebene Zitronenschale
Obstmarmelade (ich nimm dafür Kirschkonfitüre, da sie etwas säuerlich ist)
Zubereitung:
Eier trennen. Eidotter mit Zucker schaumig rühren, Zitronenschale dazugeben.
Eiweiß zu festem Schnee schlagen.
Mehl und Eischnee mit der Eigelbmasse locker vermischen.
Backblech mit Papier auslegen.
Biskuitmasse 1 cm hoch hinein gießen und bei starker Hitze
ca. 10 Min bei 200°C goldgelb backen.
 
Biskuitteig auf ein Küchentuch stürzen. Papier ablösen.
Gelingt das nicht gleich,so legt man für eine Weile ein feuchtes Tuch auf das Papier,
damit es sich leichter löst.
Nachdem das Papier entfernt ist, den Teig mit der Marmelade dünn und gleichmäßig bestreichen
und mit Hilfe des Tuches zu einer Roulade rollen.
Dabei rasch arbeiten! Die Roulade im Tuch auskühlen lassen.
Vorsichtig Tuch entfernen und die Roulade auf eine entsprechend große Platte heben
in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, ergibt ca. 20 Stück.
Eine Schüssel mit 15 Scheiben auslegen - die restlichen fünf Stück für den Boden zum abdecken beiseite legen.
Mein Tipp: Damit die Scheiben nicht an dem Schüsselrand beim Stürzen kleben bleiben,
leg ich die Schüssel vorher mit Frischhaltefolie aus.
Für die Creme:
8 Blatt weiße Gelatine
1/4 Ltr. Weißwein
100 gr. Zucker
1- 2 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
600 ml Sahne
Zubereitung:
Die Gelatine einweichen.
Den Wein mit dem Zucker, dem Zitronensaft und dem Salz erhitzen
und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen.
Beginnt die Creme zu gelieren 400 ml geschlagene Sahne unterziehen.
In die Schüssel füllen, mit denrestlichen 5 Rouladen Scheiben bedecken
und im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.
 
Torte auf eine Tortenplatte stürzen, Frischhaltefolie abziehen und mit der restlichen geschlagenen Sahne dekorieren.
 

Nach oben